option
My Daypo

Antibiotika

COMMENTS STADISTICS RECORDS
TAKE THE TEST
Title of test:
Antibiotika

Description:
Rezeptierkunde

Author:
AVATAR

Creation Date:
10/04/2021

Category:
Science

Number of questions: 100
Share the Test:
Facebook
Twitter
Whatsapp
Share the Test:
Facebook
Twitter
Whatsapp
Last comments
No comments about this test.
Content:
Antibiotisch wirksame Arzneimittel können auch molekulare Angriffspunkte an menschlichen Zellen bzw. im humanen Stoffwechsel erkennen. Welche Zuordnung "Antibiotikum – Angriffspunkt" ist richtig? Erythromycin – CYP450 Moxifloxacin - Mastzelle Isoniazid – Carboanhydrase Cefoxitin - GABAA-Rezeptor Tobramycin - Motilinrezeptor.
Antibiotisch wirksame Arzneimittel können auch molekulare Angriffspunkte an menschlichen Zellen bzw. im humanen Stoffwechsel erkennen. Welche Zuordnung: Antibiotikum – Stoffwechsel/Transportmolekül ist korrekt? Erythromycin – DCT, Divalent Cation Transporter Ciprofloxacin – GABA(A)-Rezeptor Isoniazid – Motilinrezeptor Cefoxitin – P-Glykoprotein Tobramycin - NPC1L1 (Niemann-Pick-C1-like protein-1).
Antibiotisch wirksame Arzneimittel können auch molekulare Angriffspunkte an menschlichen Zellen bzw. im humanen Stoffwechsel erkennen. Welche Zuordnung: Antibiotikum – Stoffwechsel/Transportmolekül ist korrekt? Cefoxitin – P-Glykoprotein Tobramycin - NPC1L1 (Niemann-Pick-C1-like protein-1) Isoniazid – N-Acetyltransferase Moxifloxacin – URAT-1 (Harnsäuretransporter) Erythromycin – DCT, Divalent Cation Transporter.
Bei der Anwendung von Gentamicin erfolgt die Anpassung der Dosierung nach dem Körpergewicht und nach Überprüfung der Kreatinin-Clearance der Transaminasen der Hörschwelle der Halbwertszeit von Gentamicin im Plasma der Glucose-6-Phosphatdehydrogenase.
Bei einem 5-jährigen Buben besteht eine Meningoenzephalitis; als Keim wird Haemophilus influenzae suspiziert. Weshalb ist Chloramphenicol bei der Behandlung nur als ultima ratio einzusetzen? weil Chloramphenicol schlecht in den Liquor eindringt in dieser Situation ein Grey-Syndrom auslösen kann eher bei ASS eine aplastische Anämie auslösen kann Gelenksschäden auslösen kann den Zahnschmelz während der Dentition zerstört.
Bei einem 6-jährigen Mädchen Patientin besteht ein Harnwegsinfekt; in der Harnkultur finden Sie E. coli. Bei der Patientin besteht anamnestisch eine Allergie gegen Penicilline. Welches Antibiotikum bieten Sie am ehesten an? Doxyzyklin Chloramphenicol Erythromycin Doxyzyklin Trimethoprim.
Bei einem Patienten hat Clarithromycin hat ein Verteilungsvolumen von 200 L, und eine totale Clearance von 40 L/h. Die Halbwertszeit errechnet sich daher als ungefähr 1.5 h 2.5 h 3.5 h 4.5 h 7 h.
Bei einem Patienten ist das Frequenz-korrigierte QT-Intervall (QTc) 500 ms. Welches Arzneimttel setzen Sie als erstes ab? Alprazolam Allopurinol Clarithromycin Losartan Omeprazol.
Bei einem Patienten kommt es unter der Therapie mit Clindamycin zu profusen Durchfällen. Worauf ist dieser Durchfall am ehesten zurückzuführen? Behinderung der Magnesiumresorption Behinderung der Eisenresorption Überwachsen von Clostridium difficile Agonismus an 5HT4-Rezeptoren Agonismus an Motilin-Rezeptoren.
Bei einem Patienten kommt es unter der Therapie mit Doxyzyklin zu Durchfall. Worauf ist dieser Durchfall am ehesten zurückzuführen? Behinderung der Magnesiumresorption Behinderung der Eisenresorption Überwachsen von Clostridium difficile Agonismus an 5HT4-Rezeptoren Agonismus an Motilin-Rezeptoren.
Bei einem Patienten kommt es unter der Therapie mit Erythromycin zu Durchfall. Worauf ist dieser Durchfall am ehesten zurückzuführen? Zerstörung der Darmflora Behinderung der Eisenresorption Überwachsen von Clostridium difficile Agonismus an 5HT4-Rezeptoren Agonismus an Motilin-Rezeptoren.
Bei einem Patienten liegt eine septische Infektion mit Staphylokokkus aureus vor; die Blutkultur zeigt, dass das Isolat Methicillin/Oxacillin-resistent (MRSA) ist. Welches der folgenden Antibiotika nehmen sie am ehesten? Flucloxacillin Piperacillin und Tazobaktam Cefazolin Meropenem Teicoplanin.
Bei einem Patienten, der an einer chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und einer Hypertonie leidet, trat ein bronchitischer Schub auf, der mit antibakterieller Therapie behandelt wurde. Der Patient entwickelte innerhalb von 2 Wochen einen Ausschlag (rote Flecken und Erhebungen – makulopapulös) und Fieber. Sie erheben die Arzneimittelanamnese. Welches Pharmakon kommt am ehesten in Frage, um Ausschlag und Fieber zu erklären? Valsartan Tiotropium Salmeterol Trimethoprim Sulfamethoxazol.
Bei einem Patienten, der an einer chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und einer Hypertonie leidet, trat ein bronchitischer Schub auf, der mit antibakterieller Therapie behandelt wurde. Der Patient entwickelte innerhalb von 2 Wochen einen Ausschlag (rote Flecken und Erhebungen – makulopapulös) und Fieber. Sie erheben die Arzneimittelanamnese. Welches Pharmakon kommt am ehesten in Frage, um Ausschlag und Fieber zu erklären? Valsartan Tiotropium Salmeterol Trimethoprim Sulfamethoxazol.
Bei einem Patientin, die an chronischem Asthma bronchiale leidet und wegen eines Harnweginfektes behandelt wird, tritt einige Tage nach Beginn der Therapie ein ausgeprägtes Exanthem und Fieber auf; sie erheben die Arzneimittelanamnese (s.Unten). Welches der folgenden Arzneimittel kommt am ehesten ursächlich als Auslöser des Exanthems in Frage? Nedocromil Budesonid Salmeterol Trimethoprim Sulfamethoxazol.
Bei einer 25-jährigen Frau leiten Sie wegen einer gesicherten Tuberkulose eine Therapie mit Isoniazid,Rifampicin, Streptomycin und Pyrazinamid ein. Die Patientin verwendete bisher eine Kontrazeption, die 35 μg Ethinyl-Östradiol/d und 1 mg Norgestrel enthielt. Welche Vorsichtsmaßnahme ergreifen Sie? keine Maßnahme notwendig Umstellung auf eine Kontrazeption mit 20 μg Ethinyl-Östradiol/d Umstellung auf eine Kontrazeption mit 70 μg Ethinyl-Östradiol/d Gabe von Enoxaparin Umstellung auf eine Ethinyl-Östradiol-freie Kontrazeption .
Bei einer 30-jährigen schwangeren Patientin besteht ein unkomplizierter Harnwegsinfekt mit Enterococcus faecium? Welches Antibiotikum nehmen Sie als Mittel der ersten Wahl? Vancomycin p.o. Amoxicillin p.o. Cefalexin p.o. Cefpodoxim p.o. Doxyzyklin.
Bei einer Infektion mit Klebsiella-Species ist welches der folgenden Antibiotika am sinnvollsten? Benzylpenicillin Phenoxymethylpenicillin Amoxicillin Mezlocillin Ceftriaxon.
Bei einer Infusion von Vancomycin verspürt ein Patient Juckreiz und wird im Gesicht, am Hals und auf den Schultern rot. Der Blutdruck ist normal. Der Patient ist beunruhigt. Wie gehen Sie vor? Patient beruhigen und zuwarten i.v. Gabe von Nedocromil i.v. Gabe von Adrenalin i.v. Gabe von Dexamethason i.v Gabe von Ranitidin.
Bei einer Patientin besteht ein Harnwegsinfekt; in der Harnkultur finden Sie Klebsiella-Species. Bei der Patientin besteht anamnestisch keine Allergie gegen Penicilline/Cephalosporine. Welches Antibiotikum bieten Sie am ehesten an? Cefuroxim-Axetil Amoxicillin Amoxicillin + Clavulansäure Phenoxymethylpenicillin Clarithromycin.
Bei einer Patientin besteht eine gesicherte Eisenmangelanämie; trotz Substitution (3 Wochen jeweils 150 mg Eisen/Tag) kommt es nicht zum Anstieg von Hämoglobin. Sie erheben die Anamnese und erfahren, dass die Patientin gleichzeitig bei einem anderen Arzt wegen ihrer Akne in Behandlung ist. Sie hat zwischenzeitlich erhalten: Isotretinoin, Doxyzyklin, Erythromycin, Clindamycin, und eine Cyproteronhälige Kontrazeption erhalten. Welches Pharmakon kommt am ehesten für die fehlende Antwort auf die Eisensubstituion am ehesten verantwortlich? E) Cyproteron Isotretinoin Doxyzyklin Erythromycin Clindamycin Cyproteron.
Bei einer Patientin mit Typ II Diabetes mellitus besteht eine infizierte Gangrän am Fuß (diabetischer Fuß). Welches Antibiotikum ziehen Sie in die nähere Wahl? Clindamycin Streptomycin Amoxicillin Roxythromycin Metronidazol.
Bei welchem Antituberkulotikum ist der Polymorphismus in der N-Acetyl-Transferase-2 dafür entscheidend, welche Dosis therapeutisch wirksam ist und wie wahrscheinlich das Auftreten von unerwünschten Wirkungen ist? Streptomycin Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Bei welchem der folgenden Antibiotika erwarten Sie einen postantibiotischen Effekt? A) B) C) Quinopristin & Dalfupristin D) Trimethorpim E) Tobramycin Minozyklin Meropenem Quinopristin & Dalfupristin Trimethorpim Tobramycin.
Bei welchem der folgenden Antibiotika erwarten Sie einen postantibiotischen Effekt? A) B) C) D) E) Ofloxacin Erythromycin Quinopristin & Dalfupristin Clindamycin Imipenem.
Bei welchem Erreger ist eine erworbene Resistenz gegen Benzylpenicillin am ehesten zu erwarten? Staphylococcus aureus Treponema pallidum Streptococcus pyogenes Streptococcus pneumoniae Neisseria mengitidis.
Bei welchem Erreger ist eine erworbene Resistenz gegen Benzylpenicillin am ehesten zu erwarten? Treponema pallidum Neisseria gonorrhoeae Streptococcus pyogenes Streptococcus pneumoniae Neisseria mengitidis.
Bei welchem Erreger ist eine erworbene Resistenz gegen Doxyzyklin am ehesten zu erwarten? Mykoplasma species Escherichia coli Chlamydia species Borrelia species Yersinia species.
Bei welchem Erreger ist eine Resistenz gegen Doxyzyklin am ehesten zu erwarten? Francisella tularensis Pseudomonas aerigunosa Bacillus anthracis Propionibacterium aknes Campylobacter jejuni.
Bei welcher viralen Erkrankung ist Foscarnet indiziert? Hepatitis B Influenza A Hepatitis C Herpes zoster Infektion mit Cytomegalie-Virus.
Bei welcher viralen Infektion ist Oseltamivir indiziert? Hepatitis B Hepatitis C Influenza Cytomegalievrius Herpes simplex.
Bei welcher Virusinfektion ist Ribavirin indiziert? bei Herpes simplex Influenza Dengue Hepatitis A Hepatitis C.
Benzylpenicillin hat eine renale Clearance von 650 mL/min. Welche Exkretionsmechansimen kommen dafür in Frage? glomeruläre Filtration tubuläre Sekretion glomeruläre Filtration + tubuläre Sekretion glomeruläre Filtration + tubuläre Rückresorption glomeruläre Filtration + tubuläre Sekretion + tubuläre Rückresorption.
Ein Patient erhält eine Malariaprophylaxe für eine Tropenreise. Der Patient nimmt während einer Reise ein Sonnenbad; es kommt zu einem phototoxischen Erythem. Welches Pharmakon ist wahrscheinlich ursächlich an der Entstehung der Phototoxizität im Rahmen der Malariaprophylaxe beteiligt? Mefloquin Doxyzyklin Proguanil Pyrimethamin Atovaquon.
Ein Patient mit einer chronischen rheumatoiden Arthritis erhält seit Monaten 25 mg Prednisolon. Derzeit besteht eine unspezifische Urethritis. Welche Substanz (bzw. Substanzkombination) sollte in dieser Situation eher nicht gegeben werden, weil es zu Sehnenrissen kommen kann? Diclofenac Doxyzyklin Ciprofloxacin Sulfamethoxazol und Trimethoprim Nitrofurantoin.
Ein Patient wird erhält eine antituberkulotische Therapie; am nächsten Tag ist der Harn rot verfärbt. Welches Arzneimittel ist die Ursache für die Verfärbung? Streptomycin Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Ein Patient wird erhält eine antituberkulotische Therapie; nach einigen Wochen ist der Harnsäurespiegel im Plasma erhöht. Welches Arzneimittel kommt ursächlich in Frage? Es besteht kein ursächlicher Zusammenhang mit der Therapie Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Ein Patient wird erhält eine antituberkulotische Therapie; nach einigen Wochen kommt es zu Ameisenlaufen an Händen und Füßen. Welches Arzneimittel kommt ursächlich in Frage? Es besteht kein ursächlicher Zusammenhang mit der Therapie Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Ein Patient wird erhält eine antituberkulotische Therapie; nach einigen Wochen kommt es zu einer Einschränkung des Gesichtsfeldes. Welches Arzneimittel kommt ursächlich in Frage? Es besteht kein ursächlicher Zusammenhang mit der Therapie Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Ein Patient, bei dem eine Penicillinallergie besteht, ist an einer Lungenentzündung erkrankt; als Erreger wird ein Isolat von Streptococcus pneumoniae identifiziert, das gegen Erythromycin resistent ist. Welches Antibiotikum ist in dieser Situation am ehesten indiziert? Moxifloxacin Azthreonam Gentamicin Teicoplanin Clarithromycin.
Ein Patient, bei dem eine Penicillinallergie besteht, ist an einer Lungenentzündung erkrankt; als Erreger wird ein Isolat von Streptococcus pneumoniae identifiziert, das gegen Erythromycin resistent ist. Welches Antibiotikum ist in dieser Situation am ehesten indiziert? Ciprofloxacin Telithromycin Streptomycin Vancomycin Clarithromycin.
Ein Patient, der an einer Hypercholesterinämie leidet und daher Simvastatin (40 mg/d) erhält, hat eine Urethritis. Sie verschreiben dem Patienten Doxycyclin. Welchen Rat geben Sie ihm? Während der Therapie sollten Sie keine schweren Gewichte heben Joghurt essen oder Actimel trinken nicht ins Sonnenstudio gehen keinen Alkohol trinken die Dosis von Simvastatin auf 10 mg/d reduzieren.
Eine 75-jährige Patientin leidet an Osteoporose; Sie überlegen, ob Sie eine Therapie mit selektiven Östrogen-Rezeptor-Modulatoren (SERM) empfehlen sollen. Welche anamnestische Frage stellen Sie, um das das damit assoziierte Risiko abzuschätzen bzw. Kontraindikationen auszuschließen? Ist Ihr Bein schon einmal angeschwollen, war schmerzhaft und hat sich bläulich verfärbt? Bekommen Sie leicht Sodbrennen? Haben Sie Blut im Stuhl? Beobachten Sie, dass Ihr Stuhl manchmal schwarz verfärbt ist? Sind Sie einmal wegen Nierensteinen in Behandlung gewesen? Bekommen Sie beim Aufstehen Schwindel und Herzrasen?.
Eine 75-jährige Patientin, die wegen einer Osteoporose behandelt wird, erkrankt an einer Sigmoiditis. Die Patientin wird antibiotisch behandelt und entwickelt plötzlich Halluzinationen. Welches Pharmakon hat wahrscheinlich diesen Zustand ausgelöst? Alendronat Vitamin D Calcium Ciprofloxacin Omeprazol.
Eine Patientin wird antibiotisch behandelt; sie nimmt einen Hustensaft zu sich, der Alkohol enthält. Daraufhin, wird ihr übel, sie hat einen Brechreiz und Herzklopfen, und es ist ihr schwindlig; ihr Gesicht, ihr Hals und ihre Schulterpartien sind gerötet. Welches Antibiotikum kommt ursächlich dafür am ehesten in Frage? Minozyklin Telithromycin Fosfomycin Rifampicin Cefoperazon.
Für welche unerwünschten Wirkungen erhöht sich das Risiko am ehesten, Wenn Amoxicillin mit Clavulansäure kombiniert wird? Anstieg des Serumkreatinins/Einschränkung der Nierenfunktion Anstieg der transminasen / Hepatotoxizität Anstieg der Kreatinase/Rhabdomyolyse Abfall der Folsäure/makrozytäre Anämie epileptische Anfälle.
Gentamicin hat bei normaler Nierenfunktion eine Halbwerstzeit von 1-2 Stunden. Wie oft am Tag wird Gentamicin bei Patientinnen/Patienten mit normaler Nierenfunktion intravenös appliziert? Einmal pro Tag Zweimal pro Tag Dreimal pro Tag Viermal pro Tag Fünfmal pro Tag.
In einer Schule ist ein Kind an Meninigtits erkrankt (Neisseria memngitidis). Welches Pharmakon bietet sich Mittel der Wahl für die Expositionsprophylaxe an? Rifampicin Phenoxymethylpenicillin Linezolid Vancomycin Voriconazol.
In welcher Situation verabreichen Sie ein Benzathin-Pencillin? bei der Behandlung einer Tonsillitis einer Gonorrhoe einer Syphilis einer Otitis media einer ambulant erworbenen Pneumonie.
Sie behandeln eine Patientin, die als Orchestermusikerin arbeitet, wegen einer Infektion mit gramnegativen Bakterien. Welches Antibiotikum sollten Sie vermeiden? Ceftriaxon Gentamicin Piperacillin + Tazobactam Imipenem + Cilastatin Ciproflaxacin.
Sie behandeln einen Patienten mit einer bakteriellen Infektion mit Gentamicin. Was müssen Sie bestimmen? den Gentamicin-Spitzenspiegel den Gentamicin-Trogspiegel die Gentamicin-Menge im 24 Stundenharn den Gentamicin-Plasmaspiegel nach Abschluss der Gewebsverteilung die Plasmakonzentration von N-Acetyl-Gentamicin.
Sie behandeln einen Patienten, der als Dirigent arbeitet, wegen einer Tuberkulose-Infektion. Auf welches Antituberkulotikum werden Sie verzichten? Streptomycin Rifampicin Isoniazid Pyrazinamid Ethambutol.
Sie geben einem Kind, das an zystischer Fibrose leidet, wiederholt hochdosiert Tobramycin per inhalationem, so dass Sie mit einer geringgradigen Resorption rechnen müssen. Worauf achten Sie, um auszuschließen, dass eine resorptive Toxizität auftritt? prophylaktische Gabe von MESNA Messung des pH-Wertes im Harn Messung von Kreatinin und BUN Messung der Nervenleitgeschwindigkeit prophylaktische Alkalisierung des Harns.
Sie sollen einer Patientin, die an einer terminalen Herzinsuffizienz litt und sich daher einer Herztransplantation unterzog, die erste Dosis Tobramycin verabreichen. Welche anamnestische Frage müssen Sie davor stellen? Haben Sie früher Gelbsucht gehabt? Haben Sie einen Verwandten, der an cystischer Fibrose leidet? Haben Sie sich vor kurzem in einem tropischen Land aufgehalten? Nehmen Sie regelmäßig Ciclosporin ein? Nehmen Sie regelmäßig Furosemid ein?.
Sie verabreichen einem 80 kg schweren Patienten eine Kurzinfusion 500 mg Amikacin. Amikacin hat ein Verteilungsvolumen von 0,25 l/kg (VD=20 L) und eine Clearance von 1 (= 6,4 L/h). Wie lange ist die Halbwertszeit? ca. 0,5 h 1 h 2 h 4 h 6 h.
Sie verabreichen einem 80 kg schweren Patienten eine Kurzinfusion 500 mg Amikacin. Amikacin hat ein Verteilungsvolumen von 0,25 l/kg (VD=20 L) und Halbwertszeit von zwei Stunden. Wie groß ist die Clearance? ca. 4 L/h 5 L/h 6 L/h 7 L/h 8 L/h.
Sie verabreichen einem 80 kg schweren Patienten eine Kurzinfusion 500 mg Amikacin. Nach Infusionsende beträgt der Spiegel von Amikacin 24 mg/L. Wann ist die Plasmakonzentration frühestens unter 4 mg/L gefallen, wenn die Halbwerstzeit 2 Stunden beträgt? nach 2 Stunden nach 4 Stunden nach 6 Stunden nach 8 Stunden nach 10 Stunden.
Sie verabreichen einem 80 kg schweren Patienten eine Kurzinfusion 500 mg Amikacin. Nach Infusionsende beträgt der Spiegel von Amikacin 25 mg/L. Welchen Trogspiegel erwarten Sie nach 24 Stunden, wenn die Halbwerstzeit bei diesem Patienten 3 Stunden beträgt? 0,001 mg/L 0,01 mg/L 0,1 mg/L 1 μg/L 10 μg/L.
Sie wollen einer Patientin, die an einer terminalen Herzinsuffizienz litt und sich daher einer Herztransplantation unterzog, Clarithromycin verabreichen. Welche anamnestische Frage müssen Sie davor stellen? Haben Sie früher Gelbsucht gehabt? Haben Sie einen Verwandten, der an cystischer Fibrose leidet? Haben Sie sich vor kurzem in einem tropischen Land aufgehalten? Nehmen Sie regelmäßig Ciclosporin ein? Nehmen Sie regelmäßig Furosemid ein?.
Vancomycin-resistente Enterokokken sind gegen Vancomycin unempfindlich, weil dieses Antibiotikum von den Enterokokken nicht mehr aufgenommen wird in den Enterokokken nicht mehr an die 30S Untereinheit des Ribosoms gebunden wird rasch aus den Enterokokken über die Pumpe EmrE ausgeschleust wird nicht mehr an die Pyruvyltransferase binden kann an Mureinbausteine, in denen D-Alanin durch D-Laktat ersetzt ist, nicht mehr binden kann.
Wann wird Imipenem mit Cilastatin kombiniert? Um die Aufnahme von Imipenem ins Bakterium zu erleichtern den Abbau von Impinem durch Beta-Laktamasen zu verhindern den Abbau von Imipenem in der Niere zu verhindern den Transport von Imipinem über OAT1 (organischer Anionentransporter-1) zu hemmen die Bindung von Imipenem an die Transpeptidase zu erhöhen.
Warum darf Flucytosin nicht oral verabreicht werden? weil Flucytosin die Bakterienflora zerstört wird, von der Bakterienflora zu einem giftigen Metaboliten umgesetzt wird einem ausgeprägten first pass-Metabolismus unterliegt schlecht durch die Dünndarmschleimhaut resorbiert wird ein gutes Substrat für P-Glykoprotein ist.
Warum wird Quinupristin mit Dalfopristin kombiniert? weil Dalfopristin einen Transporter induziert, der Quinupristin ins Bakterium pumpt den Abbau von Quinupristin am Bürstensaum des Darmes verhindert den Export von Quinupristin aus den Bakterien hemmt die Bindung von Quinupristin an die bakterielle Dihydrofolatredukatse verstärkt die Bindung von Quinupristin am bakteriellen Ribosom verstärkt.
Was ist der Angriffspunkt von Efavirenz? reverse Transkriptase CCR5-Chemokinrezeptor Glykoprotein-40 HIV-Protease Thymidylatkinase.
Was ist der Angriffspunkt von Foscarnet HIV-Integrase virale Thymidinkinase HIV-Protease virale DNA-Polymerase virale Neuraminidase.
Was ist der Angriffspunkt von Indinavir? reverse Transkriptase CCR5-Chemokinrezeptor Glykoprotein-40 HIV-Protease Thymidylatkinase.
Was ist der Wirkungsmechanismus / Angriffspunkt von Atosiban? Antagonist an Vasopressin-Rezeptoren Oxytocin-Rezeptoren GnRH-Rezeptoren Progesteron-Rezeptoren Androgen-Rezeptoren.
Was ist Lamivudin? ein nukleosidischer Hemmer der reversen Transkriptase ein nicht- nukleosidischer Hemmer der reversen Transkriptase Hemmer der HIV-Protease Hemmer der DNA-Polymerase Hemmer der HIV-Integrase.
Welche der folgenden antibakteriell bzw. antimyotisch wirksamen Substanzen kann bei Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel eine Methämoglobinämie und eine Hämolyse auslösen? Sulfadoxin Fosfomycin Amphotericin B Itraconazol Trimethoprim.
Welche Erreger werden durch Pyrimethamin so erfasst, dass die Wirkung klinisch genützt werden kann? Entameoba histolytica Toxoplasma gondii Leishmania donovani Trichomonas vaginalis Trypanosoma gambiense.
Welche Substanz muss vorhanden sein, damit Fosfomycin in Bakterien eindringen kann? Glukose Glukose-6-Phosphat Phosphoenol-pyruvat Oxalacetat Acetly-CoA.
Welche unerwünschte Wirkung tritt gehäuft bei einer Kombination Fluochinolons mit einem Glucocorticoid auf? Phototoxizität Asthmanfälle Sehnenrisse Halluzinationen Hyperglykämie.
Welcher der folgenden Erreger wird durch Vancomycin erfasst? Escherichia coli Enterobacter-Species Enteroccocus faecalis Moraxella catarrhalis Proteus mirabilis.
Welcher der folgenden Keime wird durch Meropenem erfasst? Pseudomonas aeruginosa Rickettsia typhi Mycoplasma hominis Ureaplasma uealyticum Chlamydia pneumoniae.
Welcher der folgenden Keime wird von Amphotericin B erfasst? Corynebacterium Cryptococcus neoformans Entamoeba histolytica Trypanosoma gambiense Toxoplasma gondii.
Welcher Gyrasehemmer kann mit in vivo erreichbaren Konzentrationen Isolate von Streptococcus pneumoniae ausreichend in ihrem Wachstum hemmen bzw. diese Keime abtöten? Norfloxacin Ofloxacin Levofloxacin Moxifloxacin Ciprofloxacin.
Welches antibakterielle Chemotherapeutikum wirkt auch gegen Trichomonas vaginalis? Metronidazol Nitrofurantoin Trimethoprim Chloroquin Sulfamethoxazol.
Welches Chemotherapeutikum ist für die Therapie einer invasiven Infektion mit Entamoeba histolytica geeignet? Voriconazol Metronidazol Posoconazol Clotrimazol Terbinafin.
Welches der folgenden Antibiotika ist auch in der Behandlung von Malaria wirksam? Fosfomycin Ceftriaxon Teicoplanin Piperacillin Doxycyclin.
Welches der folgenden Antibiotika ist bei einer Infektion mit Mykoplasmen wirksam? Azthreonam Fosfomycin Azithromycin Vancomycin Cefamandol.
Welches Penicillin hat bei oraler Gabe die höchste Inzidenz von Durchfällen? Phenoxymethylpenicillin Amoxicillin Ampicillin Bacampicillin Benzylpenicillin.
Welches Penicillin kann Penicillinase-bildende Staphyloccus aureus-Stämme hemmen bzw. abtöten? Phenoxymethylpenicillin Flucloxacillin Amoxicillin Azlocillin Piperacillin.
Welches Pharmakon ist für die Behandlung einer Influenza geeignet? Zanamivir Indinavir Foscarnet Lamivudin Ritonavir.
Weshalb ist Bacteroides fragilis gegen Streptomycin resistent? weil Bacteroides fragilis als Anaerobier keinen Protonengradienten über der inneren Membran aufbauen kann einen effizienten Pumpmechanismus hat, der Streptomycin entfernt konstitutiv die Aminoglykosid-Phosphotransferase exprimieren an seinen Ribosomen keine Bindungsstelle für Streptomycin hat Porine mit kleinem Porenradius exprimiert, so dass Streptomycin nicht eindringen kann.
Weshalb ist Pseudomonas aerigunosa gegen Benzylpenicillin resistent? weil Pseudomonas aerigunosa keine Murein synthetisiert die Mureinsynthasen von Pseudomonas aerigunosa Benzylpenicillin nicht binden Benzylpenicillin nicht durch die Porine von Pseudomonas aerigunosa permeiert Pseudomonas aerigunosa kein intrazellulär negatives, transmembranäres Potential hat Pseudomonas Punktmutationen im Murein hat, die enicillin nicht binden.
Wodurch unterscheidet sich Azithromycin von Erythromycin? Azithromyzin hat einen anderen Angriffspunkt als Erythromycin eine bessere Verträglichkeit als Erythromycin eine bessere Resistenzlage als Erythromycin ein größeres Verteilungsvolumen als Erythromycin ein besseres Sicherheitsprofil in der Schwangerschaft als Erythromycin.
Wodurch unterscheidet sich Azithromycin von Roxythromycin? Azithromyzin hat einen anderen Angriffspunkt als Roxythromycin ein längere Halbwerstzeit als Roxythromycin eine bessere Resistenzlage als Roxythromycin eine bessere Verträglichkeit als Roxythromycin ein besseres Sicherheitsprofil in der Schwangerschaft als Roxythromycin.
Wodurch unterscheidet sich Clavulansäure von Sulbaktam? Clavulansäure hat ein höhere bakterizide Aktivität als Sulbaktam eine breitere Hemmwirkung auf beta-Laktamasen als Sulbaktam eine bessere orale Bioverfügbarkeit als Sulbaktam eine längere Halbwerstzeit als Sulbaktam einen geringeren Effekt auf Vitamin K-abhängige Gerinnungsfaktoren als Sulbaktam.
Wodurch unterscheidet sich Oseltamivir von Zanamivir? Im Gegensatz zu Oseltamivir ist Zanamivir auch bei Hepatitis C wirksam nur nach inhalatorischer Gabe wirksam nur nach peroraler Gabe wirksam nur nach subkutaner Gabe wirksam nur in Kombination mit PEG-yliertem Interferon wirksam.
Wodurch unterscheidet sich Tigecyclin von Doxycyclin? Tigecyclin hat einen anderen Angriffspunkt als Doxycyclin ein kürzere Halbwerstzeit als Doxycyclin eine bessere Resistenzlage als Doxycyclin eine bessere Verträglichkeit als Doxycyclin ein besseres Sicherheitsprofil in der Schwangerschaft als Doxycyclin.
Woran bindet Ganciclovir? M2-Protein/Protonenkanal CCR5-Chemokinrezeptor Neuraminidase HIV-Protease Thymidylatkinase.
Über welchen Angriffspunkt / Wirkungsmechanismus hemmt Fusidinsäure das Bakterienwachstum? Hemmung der bakteriellen Zellwandsynthese des Folsäuremetabolismus der ribosomalen Proteinsynthese der Ergosterolsynthese der Gyrase/DNA-Topoisomerase.
Über welchen Angriffspunkt vermittelt Azthreonam seinen antibakteriellen Effekt? als Substratanalogon von Phosphoenolpyruvat in der Zellwandsynthese Substratanalogon des D-Alanin-D-Alanin-Dipeptids in der Zellwandsynthese Substratanalogon von p-Aminobenzoesäure in der Folsäuresynthese Hemmer der Dihydrofolat-Reduktase Hemmer der ribosomalen Proteinsynthese.
Über welchen Angriffspunkt vermittelt Linezolid seinen antibakteriellen Effekt? als Hemmer der ribosomalen Proteinsynthese Substratanalogon des D-Alanin-D-Alanin-Dipeptids in der Zellwandsynthese Substratanalogon von p-Aminobenzoesäure in der Folsäuresynthese Hemmer der Dihydrofolat-Reduktase Hemmer der RNA-Polymerase.
Über welchen Angriffspunkt vermittelt Sulfomethoxazol seinen antibakteriellen Effekt? als Substratanalogon von Phosphoenolpyruvat in der Zellwandsynthese Substratanalogon des D-Alanin-D-Alanin-Dipeptids in der Zellwandsynthese Substratanalogon von p-Aminobenzoesäure in der Folsäuresynthese Hemmer der Dihydrofolat-Reduktase Hemmer der ribosomalen Proteinsynthese.
Über welchen Mechanismus wirkt Aciclovir virostatisch Hemmung der viralen Neuraminidase & damit der Virusfreisetzung an der Zelloberfläche Hemmung der viralen DNA-Replikation durch DNA-Kettenabbruch Hemmung einer viralen Protease und damit der Assemblierung des reifen Virions Hemmung der Fusion zwischen Virus und Zellmembran Hemmung des uncoating/der Freisetzung des endozytotisch aufgenommenen Virus.
Über welchen Mechanismus wirkt Amphotericin B fungizid? Bindung an Mikrotubuli Bindung an Ergosterol Hemmung der Chitinsynthese Hemmung der Mureinsynthese Hemmung der (1,3)-beta-D-Glucan-Synthese.
Über welchen Mechanismus wirkt Fosfomycin bakterizid? Hemmung der RNA-Polymerase Proteinsynthese an der 50S Untereinheit des bakteriellen Ribosoms Synthese von Dihydrofolsäure Reduktion der Dihydrofolsäure zu Tetrahydrololsäure Synthese von Mureinbausteinen.
Über welchen Mechanismus wirkt Nystatin antimykotsich? Bindung an Sphingomyelin in der Pilzmembran Hemmung der Ergosterolsynthese im Pliz Hemmung der Häm-Oxygenase im Pilz Bindung und Blockade der Cytosinpermease in der Pilzmembran Bindung an Ergosterol in der Pilzmembran.
Über welchen Mechanismus wirkt Nystatin fungizid? Hemmung der Mureinsynthese Hemmung der (1,3)-beta-D-Glucan-Synthese Hemung der Ergosterolsynthese Bindung an Mikrotubuli Bindung an Ergosterol.
Report abuse Terms of use
HOME
CREATE TEST
COMMENTS
STADISTICS
RECORDS
Author's Tests