option
My Daypo

Endokrinologie & Stoffwechsel

COMMENTS STADISTICS RECORDS
TAKE THE TEST
Title of test:
Endokrinologie & Stoffwechsel

Description:
Pharma Vortest 60 Fragen

Author:
AVATAR

Creation Date:
01/09/2015

Category:
Science

Number of questions: 60
Share the Test:
Facebook
Twitter
Whatsapp
Share the Test:
Facebook
Twitter
Whatsapp
Last comments
No comments about this test.
Content:
Die Gewebsselektivität der SERMs wird in erster Linie determiniert durch Die Verfügbarkeit an Koaktivatoren und Korepressoren in bestimmten Organen Die Verfügbarkeit von Steroidpumpen and den Zellmembranen der Organe Die Präsenz von Transporterproteinen an der Kernmembran Die Expression intracellulärer CYP Enzyme in den jeweiligen Organen Das Muster der Heatshock Proteine in den jeweiligen Organen.
Zur Behandlung der postmenopausalen Osteoporose eignet sich am ehesten Estradiol Raloxifen Tamoxifen Toremifen Clomifen.
Vor Behandlung eines Mammacarcimomes mit Tamoxifen muss erhoben werden der EGFR Status das Serumcholesterin die Knochendichte der Östrogenrezeptor-Status die Nierenfunktion und Kreatininclearance.
Mit welcher Nebenwirkung muss bei Behandlung eines Mammacarcinomes mit Tamoxifen gerechnet werden? Osteoporose Anstieg der Serumlipide Endometriumatrophie Hitzewallungen Akne.
Clomifen kann zur Auslösung der Follikelreifung benützt werden, da es eine direkte stimulierende Wirkung auf das Ovar ausübt den ERα stärker bindet als den ERβ die Rückkoppelung endogener Östrogene auf den Hypothalmus augehoben wird es die Hypophyse zur Freisetzung von FSH stimuliert die Hypophyse zur Freisetzung von LH stimuliert.
Bei welcher Substanz muss mit einer Endometriumhyperplasie gerechnet werden? Letrozol Anastrazol Fulvestrant Tamoxifen Raloxifen.
Welches Pharmakon hemmt nicht nur die Bereitstellung bzw. Wirkung von Östrogenen sondern auch im wechselnden Ausmaß auch die Synthese anderer Steroidhormone? Letrozol Anastrozol Toremifen Tamoxifen Aminoglutethimid.
Bei Gabe welcher Substanz kommt es zu einer Hemmung der endogenen Östrogen-Synthese? Toremifen Clomifen Raloxifen Anastrazol Fulvestrant.
In welchem Gewebe ist die Aromatase (CYP 19) besonders stark exprimiert? im Knochen Fettgewebe Gehirn Nebenniere Haut.
Einer jungen Frau mit starker Akne verschreiben Sie ein Kombinations-Präparat zur hormonellen Kontrazeption. Sie geben den Vorzug einem Präparat mit Norethnodrel Norgestimat Gestoden Cyproteronacetat Megestrolacetat.
Die kontrazeptive Wirkung einer reinen Gestagen-Pille („Minipille“) beruht auf der gesenkten vaginalen Östrogen-Rezeptor Expression Veränderungen des Cervikalsekretes fehlende Durchlässigkeit der Tuben Veränderungen des Scheidenmilieus vollständiges Fehlen des Eisprungs.
Eine reine Gestagen-Pille („Minipille“) ist indiziert bei erhöhtem Endometriumkrebsrisiko (positive Familienanamnese) Mastopathie Diabetes mellitus erhöhten Triglyzeridwerten post partum bei stillenden Müttern.
Welches Pharmakon kann bei gleichzeitiger Einnahme die kontrazeptive Wirkung eines Östrogen-Gestagen-Kombinationspräparates beeinträchtigen? Heparin Rifampicin Paracetamol Oxazepam Itraconazol.
Wenn eine Kombination aus Östrogen und Gestagen zur Emfängnisverhütung eingenommen wird, steigt das Risiko für ein Ovarialcarcinom ein Endometriumcarcinom ein Leberzellcarcinom eine Thromboembolische Komplikation einen Diabetes mellitus.
Eine Alopecie des Mannes kann behandelt werden mit Flutamid Finasterid Biculatamid Cyproteronacetat Dienogest.
Zur Behandlung einer Prostata-Carcinomes erwägen Sie die Gabe des GnRH Agonisten Goserelin. Welches Medikament verabreichen Sie dem Patienten in den ersten Wochen seiner Therapie zusätzlich? Letrozol Fulvestrant Formestan Norethisteron Flutamid.
Zur Behandlung des lokalisierten Propstatacarcinomes eignet sich am ehesten Finasterid Buserelin Somatostatin Octreotid Testosteronpflaster.
Eine junge Frau erkundigt sich über Verhütungsmöglichkeiten. Bei welcher bestehenden Vorerkrankung werden sie von einer oralen Östrogen-Getastagen Kombination abraten? mikrozytäre Anämie chronische Obstipation chronische Hepatitis B Morbus Raynaud HIV Infektion.
Ein Patient wird wegen hypophysären Minderwuchses mit Wachstumshormon behandelt. Worauf muss geachtet werden? Blutzuckerwerte ACTH Spiegel HDL/LDL Cholesterin Verhältnisse IGF-1 Werte Dopaminspiegel.
Eine 42 jährige Schwangere hat Uteruskontraktionen in der 26. Schwangerschaftswoche, ein Abort droht. Die gibt an Patientin, in der Vergangenheit wiederholt ein unklares präkordiales Druckgefühle und Schmerzen gehabt zu haben. Welcher Substanz geben Sie in dieser Situation den Vorzug? Oxytocin Prostaglandin E2 Atosiban Morphin Fenoterol.
Weshalb erhöhen Östrogene das Risiko einer Thrombose? weil Protein C vermehrt exprimiert wird Protein S vermehrt abgebaut wird das HDL-Cholesterin steigt der Serotoningehalt der Plättchen steigt Faktor VII, VIII, IX und X verstärkt gebildet werden.
Warum führt Östrogenmangel zu Osteoporose? weil Östrogene Osteoblasten stimulieren, vermehrt Calcium aufzunehmen den Transport von VitD3 in den Knochen stimulieren die renale Synthese von 24,25-Dihydroxy-Cholecalciferol stimulieren die hepatische Synthese von Osteopontin stimulieren die Osteoklastenreifung hemmen.
Sie verschreiben einer jungen Frau ein Kombinationspräparat als hormonales Kontrazeptivum (20 μg Ethinylöstradiol; Levonorgestrel 100 μg). Welches Symptom spricht dafür, dass der Östrogenanteil zu niedrig ist? Blutdruckanstieg Spannungsgefühl in der Brust Zwischenblutungen Migräneattacken Knöchelödeme.
Eine 35-jährige Frau möchte ein hormonales Kontrazeptivum. Welche anamnestische Frage zu Ihrem Lebensstil stellen Sie bevor, Sie ein Ethinylöstradiol-haltiges Kontrazeptivum verschreiben? Wieviel Alkohol konsumieren Sie im Mittel/Tag? Wieviele Zigaretten rauchen Sie im Mittel/Tag? Betreiben Sie regelmäßig Sport? Fühlen Sie sich oft überlastet? Wieviele Sexualpartner haben Sie?.
Ein 70-jähriger Mann hat in seinem Bekanntenkreis davon gehört, dass im Alter die Testosteron- Konzentration sinkt und dass daraus ein PADAM (partielle Androgen-Defizienz des alten Mannes) resultiert. Daher möchte er unbedingt auch ein Androgen einnehmen. Mit welchem Hinweis raten Sie ihm davon ab? Hinweis auf Zunahme der Inzidenz von klinisch manifesten Sarkomen bei Androgenzufuhr von Kardiomyopathien bei Androgenzufuhr von klinisch manifesten Depressionen bei Androgenzufuhr von Lymphomen bei Androgenzufuhr von klinisch manifesten Prostatakarzinomen bei Androgenzufuhr.
Weshalb führt eine Therapie mit Goserelin zu einem Abfall der Androgenproduktion durch die Leydig-schen Zwischenzellen? weil Goserelin die Freisetzung von GnRH hemmt als Antagonist an GnRH-Rezeptoren wirkt als Antagonist an FSH- und LH-Rezeptoren wirkt als Agonist GnRH-Rezeptoren desensibilisiert als Agonist FSH- und LH-Rezeptoren desensibilisiert.
Sie geben einem Patienten, der an einem Prostata-Carzinom leidet, Flutamid. Nach 2 Wochen kommt der Patient zur Kontrolle. Welche Symptome, über die der Patient berichtet, sind am ehesten auf die Flutamidgabe zurückzuführen? Zunahme der Knochenschmerzen Hitzewallungen Zunahme des Harnstottern Durchfall Schluckbeschwerden und Halsschmerzen.
Bei einer Patientin, die an einem terminalen Nierenversagen leidet und sich daher jeden zweiten Tag einer Dialyse unterzeihen muss, besteht ein sekundärer Hyperparathyroidismus. Welche Therapie ist am sinnvollsten, um die Sekretion von Parathormon zu unterdrücken? Colecalciferol oral Zolendronsäure alle drei Monate i.v. Calcitonin jeden zweiten Tagi.v. Natriumhydrogen-Phosphat jeden zweiten Tag i.v. Calcitriol oral.
Sie wollen bei einer 75-jährigen Patientin eine Osteoporose-Therapie mit Alendronat einleiten. Welche anamnestische Frage stellen Sie ihr, um einer eventuell auftretenden unerwünschten Wirkung vorzubeugen? Leiden Sie an Verstopfung? Haben Sie manchmal Sodbrennen? Spüren Sie ein Brennen oder ein Taubheitsgefühl, wenn Sie eine längere Strecke gehen? Kommt es vor, dass Sie ein Wort nicht finden oder den Arm nicht bewegen können? Wird Ihnen beim raschen Aufstehen schwindlig?.
Sie planen bei einem Patienten, der an einer manisch-depressiven Erkrankung leidet, eine Therapie mit Lithium. Welche Untersuchung werden Sie am ehesten durchführen, um einen Ausgangswert zu haben? Ausscheidung von Vanillinmandelsäure im 24-Stundenharn T3- und T4-Spiegel ACTH-Spiegel Cortisolauscheidung im 24-Stundenharn Messung des Halsumfangs.
Bei einer Patientin besteht eine Hyperthyreose; T4 ist viermal über der Norm erhöht. Sie behandeln die Patientin mit einem Thyreostatikum. Sie gehen davon aus, dass bei der hyperaktiven Schilddrüse kein nennenswerter Kolloidspeicher vorliegt. Wann erwarten Sie, dass T4 frühestens in den Normbereich zurückkehrt, wenn die Synthese von T4 vollständig gehemmt wurde? nach ca. 1 Tag 2-3 Tagen 5-7 Tagen 10-14 Tagen 15-20 Tagen.
Wie lange ist die Halbwertszeit von Trijodthyronin (T3)? 1-2 Tage 3-4 Tage 6-7 Tage 10-14 Tage 20-30 Tage.
Welcher Rezeptor ist der dimerische Partner von Schilddrüsenhormonrezeptoren? Retinsäure-Rezeptor (RR) Retinsäure-X-Rezeptor PPAR-gamma PPAR-alpha Pregnan-X-Rezeptor.
Die Transkription welchen Gens wird durch Bindung von T3 an den Schilddrüsen- Hormonrezeptor unterdrückt? alpha-Untereinheit der Na+/K+-ATPase uncoupling protein-1 beta1-adrenerger Rezeptor alpha-Untereinheit von TSH beta-Untereinheit von TSH.
Weshalb ist die Gabe von Perchlorat vor einer szintigraphischen Untersuchung mit Pertechnat ungünstig? weil Perchlorat die Ausscheidung von Pertechnat über renale Anionentransporter steigert die Oxidation von Pertechnat durch Methämoglobin beschleunigt die Aufnahme von Pertechnat in die Schilddrüse steigert die Aufnahme von Pertechnat in die Schilddrüse hemmt die Sekretion von Iodid ins Kolloid hemmt.
Was ist der Angriffspunkt von Thiamazol? Hemmung des Jodid-Transporters der Synthese von Thyroglobulin der Thyreoidalen-Peroxidase Thyroglobulin-Aufnahme der Freisetzung von T4 und T3.
Wodurch unterscheiden sich Thiamazol und Carbimazol? Carbimazol ist potenter als Thiamazol wirkt länger als Thiamazol hemmt auch die 5'-Dejodase ist das Prodrug von Thiamazol geht weniger in die Muttermilch als Propylthiouracil.
Bei einer Frau besteht eine Fertilitätsstörung auf Grund fehlender Ovulation? Der Prolaktinspiegel ist normal. Welche Hormonkombination brauchen Sie, um eine Follikelreifung und einen Eisprung auszulösen? FSH über 7-14 Tage, dann Gabe von HCG an 2 aufeinanderfolgenden Tagen LH über 7-14 Tage, dann HCG an 2 aufeinanderfolgenden Tagen LH über 7-14 Tage, dann FSH an 2 aufeinanderfolgenden Tagen HCG über 7-14 Tage, dann LH über 2 Tage HCG über 7-14 Tage, dann FSH über 2 Tage.
Sie behandeln eine Patientin, die an einem M. Basedow leidet, mit Thiamazol. Sie bestellen Sie zum nächsten Termin Welche Anweisung geben Sie ihr zum Beginn der Therapie? Sie müssen die Tablette in der Früh auf nüchternen Magen schlucken Wenn Sie Schluckbeschwerden und Fieber haben, kommen Sie sofort zu mir Am Anfang der Therapie tritt oft Durchfall auf; das ist aber harmlos Am Anfang der Therapie tritt oft Mundtrockenheit auf; das ist aber harmlos Es kann sein, dass Sie kurzatmig werden, sich schwach fühlen, ein Ziehen im Rücken spüren oder einen dunklen Harn haben; dann kommen Sie sofort zu mir.
Bei einem Kind besteht Kleinwuchs. Die besorgten Eltern möchten eine Therapie mit STH/Wachstumshormon durchführen. Sie führen eine Laboruntersuchung durch. Welcher Befund überzeugt Sie davon, dass bei diesem Kind eine Therapie mit Wachstumshormon sinnlos ist? Es besteht ein normaler Blutspiegel von Somatostatin ein normaler Wachstumshormon(=STH)-Spiegel eine normale STH-Ausschüttung nach Gabe von GH-Relin ein normaler Spiegel von Insulin-like growth factor-1 ein normaler Spiegel von IGF-2 nach Gabe von STH.
Bei welchem genetischen Polymorphismus ist die hormonale Kontrazeption mit Östrogenen in jedem Fall kontraindiziert? Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase Mangel CYP2D6-Defizienz (slow metabolizer/ultra slow metabolizer) Faktor V-Leiden/APC- (aktivierte Protein C-) Resistenz Mutation im Ryanodin-Rezeptor-1 Dihydropyrimdin-Dehydrogenase.
Eine 35-jährige Frau möchte ein hormonales Kontrazeptivum. Welche Untersuchung führe Sie durch, bevor Sie ein Ethinylöstradiol-haltiges Kontrazeptivum verschreiben? Bestimmung der Transaminasen Bestimmung des Serumkreatinins Messung des Blutdrucks Bestimmung der Thrombozytenzahl Messung der aPTT (aktivierte partielle Thromboplastinzeit).
Warum geben Sie Raloxifen gegenüber Tamoxifen den Vorzug bei der Therapie der Osteoporose? weil Raloxifen - im Gegensatz zu Tamoxifen das Wachstum des Brustdrüsenepithels nicht fördert die Synthese von Gerinnungsfaktornicht steigert nicht zur Gewichtszunahme führt die Differenzierung von Osteoklasten hemmt und damit antiresorptiv wirkt die Proliferation des Endometriums nicht steigert.
Bei welcher genetischen Erkrankung/welchem genetischen Polymorphismus ist die hormonale Kontrazeption mit Östrogenen in jedem Fall kontraindiziert? Albright's hereditäre Osteodystrophie Dubin-Johnson Syndrom Marfan-Syndrom Hämophilie A Hämophilie B.
Weshalb kann eine lokale Therapie mit Finasterid in Salbenform den Haarausfall bei Männern verhindern? weil Finasterid Androgenrezeptoren blockiert die Bildung von Dihydrotestosteron hemmt die Aromatase hemmt die beta-Isoform des Östrogenrezeptors stimuliert Ca2+/Calmodulin-sensitive Kaliumkanäle öffnet.
Was ist der Angriffspunkt/Wirkmechanismus von Goserelin? Goserelin bindet direkt und hemmt Rezeptoren für GH-Relin hemmt FSH- und LH-Rezeptoren hemmt GnRH-Rezeptoren desensibilisiert FSH- und LH-Rezeptoren desensibilisiert GnRH-Rezeptoren.
Welches Pharmakon eignet sich für einen medikamentös induzierte Schwangerschaftsabbruch in den ersten 6 Wochen? Bicalutamid Mifepriston Atosiban Toremifen Tibolon.
Bei einem Patienten, der anephrisch und sich daher jeden zweiten Tag einer Dialyse unterziehen muss, besteht ein sekundärer Hyperparathyroidismus. Welche Therapie ist am sinnvollsten, um die Sekretion von Parathormon zu unterdrücken? Colecalciferol oral Alendronsäure oral Ergocalciferol oral Calciumgluconat jeden zweiten Tag i.v. Alfacalcidol oral.
Sie wollen bei einer 80-jährigen Patientin eine Osteoporose-Therapie mit Risendronat einleiten. Welche Anweisung geben Sie, um einer eventuell auftretenden unerwünschten Wirkung vorzubeugen?Am besten schlucken Sie die Tablette am Abend und legen sich dann hin zu Mittag während des Essens auf nüchternen Magen; bei Sodbrennen nehmen Sie vorher ein Antacidum [Mg(OH)2 + Al(OH)3] auf nüchternen Magen; bei Sodbrennen nehmen Sie vorher ein Tablette Acetylsalicylsäure in der Früh; die nächste halbe Stunde dürfen Sie sich auf keinen Fall wieder hinlegen.
Bei einem Patienten, der an einer manisch-depressiven Erkrankung leidet, wurde eine Therapie mit Lithium eingeleitet. Der Patient entwickelt einen Tremor und eine Struma. Welche Änderung im Hormonstatus erwarten Sie in dieser Situation am ehesten? TSH im Normbereich; T3 und T4 im Normbereich TSH-Anstieg; T3 und T4 im Normalbereich TSH-Anstieg; T3 und T4 erhöht TSH-Abfall; T3 und T4 erhöht TSH-Anstieg; T3 und T4 erniedrigt.
Wie lange ist die Halbwertszeit von Thyroxin (T4)? 1 Tag 2-3 Tage 6-7 Tage 10-14 Tage 20-30 Tage.
Bei einer 75-jährigen Patientin, die an einer Hypothyreose leidet, gibt es anamnestische Hinweise, dass der Schilddrüsenhormonmangel seit mindestens 6 Monaten besteht. Sie gehen davon aus, dass die Erhaltungsdosis von T4 bei ca. 100 μg/d liegt. Wie gehen Sie bei der Dosierung vor? Tag 1: 1 mg; ab Tag 2: 100 μg/d Tag 1 bis 3: 300 μg/d; ab Tag 4: 100 μg/d Tag 1 bis 5: 200 μg/d; ab Tag 6: 100 μ/d ab Tag 1: 100 μg/d ab Tag 1: 25 μg/d; wöchentlich steigern um 25 μg.
Über welchen Angriffspunkt vermitteln T3 und T4 ihre biologischen Effekte? über membranständige homodimere Rezeptoren, die über Januskinasen und STAT die Transkription im Kern kontrollieren membranständige heterodimere Rezeptoren, die über Januskinasen und STAT die Transkription im Kern kontrollieren zytosolische homodimere Rezeptor, die nach Agonistenbindung in den Kern wandern nukleäre homodimere Rezeptoren, die nach Agonistenbindung die Transkription ändern nukleäre heterodimere Rezeptoren, die nach Agonistenbindung die Transkription ändern.
Weshalb unterbleibt bei einer Hyperthyreose der TRH-induzierte TSH-Anstieg? weil T3 die Expression von TRH-Rezeptoren hemmt die Translokation von TRH-Rezeptoren an die Plasmamembran hemmt die Expression der alpha-Untereinheit von TSH hemmt die Expression der beta-Untereinheit von TSH hemmt die Freisetzung von TSH hemmt.
Über welchen Angriffspunkt kann Perchlorat die zirkulierenden Spiegel von T3 und T4 senken? durch Hemmung des Jodid-Transporters der Synthese von Thyroglobulin der Thyreoidalen-Peroxidase durch Hemmung der Thyroglobulin-Aufnahme der Hemmung der Freisetzung von T4 und T3.
Warum geben Sie in der Regel Thiamazol vor Propylthiouracil den Vorzug? weil Thiamazol seltener Leukopenien auslöst als Propylthiouracil länger wirkt als als Propylthiouracil potenter ist als Propylthiouracil die 5'-Dejodase stärker hemmt als Propylthiouracil weniger strumigen wirkt als Propylthiouracil.
Bei einer Frau besteht ein erhöhter Prolaktinspiegel und eine daraus resultierende Fertilitätsstörung. Wie können Sie den erhöhten Prolaktinspiegel senken? Gabe von Cabergolin Somatostatin Dopamin Octreotid FSH.
Welche gefährliche unerwünschte Wirkung lösen Carbimazol, Thiamazol und Propylthiouracil relativ häufig (=mit einer Frequenz von ca. 0.2%) aus? akute Herzinsuffizienz tachykarde Rhythmusstörungen Agranulocytose Pancytopenie hämolytische Anämie mit Myoglobinurie und Nierenversagen.
Sie behandeln eine Patientin, die an einem M. Basedow leidet, mit Thiamazol. Nach drei Monaten ist die Patientin gut eingestellt (TSH, T3 und T4 im Normbereich); sie hat aber eine Neutropenie (2,5 G/L = 2500/mm3) ohne weiter Symtpome. Wie gehen Sie weiter vor? Dosisreduktion von Thiamazol auf die Hälfte sofortiges Absetzen und Gabe von Filgrastim (=G-CSF) Wechsel auf Carbimazol Beibehaltung der Thiamazolgabe; Substitution von Folsäure keine Änderung der Therapie, engmaschige Kontrolle.
Sie verabreichen bei einem Patienten mit Akromegalie den STH-Antagonisten Pegvisomant. Welchen Parameter können Sie für die Dosisfindung verwenden? Rückgang der Akromegalie Abfall des Wachstumshormon (=STH)-Spiegels Verbesserung der oralen Glucosetoleranz Abfall des Insulins Abfall von Insulin-like growth factor-1.
Report abuse Terms of use
HOME
CREATE TEST
COMMENTS
STADISTICS
RECORDS
Author's Tests